Überspringen zu Hauptinhalt
  • languages logo

HAUBEN FÜR MILITÄRFLUGZEUGE

SCHUTZHAUBEN FÜR FLUGZEUGE

Neben den Luftein- und auslässen, sind Kabinenhauben (normalerweise aus PMMA) wesentliche Bestandteile des Flugzeugs und müssen korrekt geschützt werden. Zur Abdeckung dieser empfindlichen Teile hat Dickson PTL ein Material entwickelt, das FODs (Beschädigungen durch Fremdkörper), Witterungsschäden (UV, Sand, Schnee, Eis und Kälte) und „Haarrissbildung“ auf der PMMA-Haube vorbeugt.

Was ist Haarrissbildung? (siehe FAQ)

KABINENHAUBEN-SCHUTZ FÜR KAMPFFLUGZEUGEN

EIGENSCHAFTEN VON KABINENHAUBEN AUS PMMA

Bei fehlendem Schutz können Flugzeug-Kabinenhauben durch Gegenstände (Sandsturm, Hagel, Fremdkörpereinschlag) oder durch aggressive Umgebung (hohe Feuchte oder Salzgehalt) beschädigt werden. PVC-Schutzhauben für Kabinenhauben werden manchmal als Notlösung verwendet, sind aber nicht empfehlenswert. Bei hohen Temperaturen können die in PVC-Planen enthaltenen Weichmacher in die Kabinenhaube wandern und durch Reaktion mit dem PMMA die Sicht trüben.

Darum ist die Wahl des Materials, aus dem die Schutzhaube besteht, so wesentlich wie die Schutzhaube selbst.

SCHUTZHAUBEN VON DICKSON PTL FÜR KABINENHAUBEN HABEN FOLGENDE EIGENSCHAFTEN :

  • Nicht scheuernde „Anti-Haarrissbildungs“-Eigenschaften: unser Gewebe ist an der Innenseite weich. Es vermeidet Reibung auf der Kabinenhaube und Haarrissbildung.
  • Hitze-/Kältebeständigkeit
  • UV-Beständigkeit

HAUBEN FÜR EIN- UND AUSLÄSSE VON KAMPFFLUGZEUGEN

Während der Lagerung und Wartung (und sogar bei der Herstellung) müssen Ein- und Auslässe von Kampflugzeugtriebwerken geschützt werden vor:

  • Korrosion
  • FOD (Beschädigungen durch Fremdkörper)

Unser Gewebe ist speziell hierfür geeignet und hat folgende Eigenschaften:

  • Hohe Hitzebeständigkeit
  • Feuerbeständigkeit : nach FAR25.853
  • Sanfter Kontakt : Das Gewebe scheuert nicht.


ZUSAMMENFASSUNG

  • 2 Hauptanwendungsbereiche :
    • Kabinenhaubenschutz
    • Hauben für Ein- und Auslässe
  • Stärken des Gewebes :
    • Hitze-/kältebeständig
    • Feuerbeständig (FAR25.853)
    • Mindert Haarrissbildung
  • Das Gewebe von Dickson PTL ist bei Dassault für die Mirage 2000 und die Rafale zugelassen.

KONTAKTIEREN SIE UNS 


* Benötigte Information

Was ist Haarrissbildung?

Windschutzscheiben und Kabinendächer aus PMMA sind Haarrissbildung ausgesetzt.
Haarrisse haben zwei Ursachen:

  1. Kratzer

Abrasion/Abrieb durch eine herkömmliche Haube – Geringwertige Hauben nutzen die PMMA-Oberfläche ab und beschädigen sie. Falls Kabinendach und Windschutzscheibe nicht abgedeckt werden, können äußere Einflüsse wie Sand die Oberfläche abnutzen und Kratzer erzeugen. Diese Kratzer können die Sicht und den Komfort des Piloten mindern.

  1. Trübung

Falls die Windschutzscheibe oder das Flugzeugdach mit einer PVC-Plane oder einem nicht neutral beschichteten Gewebe abgedeckt wird, kommt es zu einem chemischen Austausch.
PVC-Planen enthalten Chlor und Weichmacher, die in das PMMA übergehen und einen Trübungseffekt hervorrufen. Sollte der Hubschrauber ohne Abdeckung gelagert werden, kann feuchte, salzhaltige Luft die gleiche Wirkung hervorrufen.

Dieser Trübungseffekt mindert die Sicht des Piloten ebenfalls.

Ohne jeden Schutz

Mit unserem Material geschützt

UNSERE LÖSUNGEN

An den Anfang scrollen