Überspringen zu Hauptinhalt
  • languages logo

SCHUTZAUSRÜSTUNG BEI BRANDBEKÄMPFUNG

HITZESCHUTZGEWEBE

Dickson PTL bietet eine breite Palette an aluminierten Geweben für die Herstellung feuerfester Anzüge, von Flucht- oder Hitzeschutzausrüstungen, die eine Einhaltung internationaler Brandbekämpfungsnormen wie EN 1486, EN 469, oder GA634 2015 fordern. Wir stellen sicher, dass unser Material nicht nur für optimalen Schutz gegen Flammen und Strahlungshitze sorgt, sondern auch für höchsten Komfort.

FEUERWEHRBEKLEIDUNG – ÜBERSICHT ÜBER MATERIALIEN UND STRUKTUR EINES HITZESCHUTZANZUGS

Der Hitzeschutzanzug ist für einen Feuerwehrmann, was für einen Soldaten der Panzer ist. Ein geeigneter Anzug dient nicht nur der eigenen Sicherheit von Feuerwehrleuten, sondern hilft, Leben zu retten. Um die Qualität von Brandschutzausrüstungen richtig einzuschätzen, muss man zunächst den Aufbau solcher Anzüge und seiner Bestandteile kennen.

Ein geeigneter Hitzeschutzanzug besteht gewöhnlich aus mehreren Lagen unterschiedlicher Materialien. Die erste Lage ist die Außenhaut. Es werden aluminierte FR-Gewebe empfohlen, denn die reflektierende Oberfläche ist notwendig, um den Brandbekämpfer vor der bei Bränden erzeugten massiven Hitzeeinstrahlung effizient abzuschirmen. Danach kommen die Dämmschichten, deren Hauptfunktion die Verzögerung des Hitzeeintritts ist. Die benutzten Materialien sind unterschiedlich: hitzeabsorbierende Karbonfasern, Aramidfilz… werden oft zum Abblocken konvektiver Hitze verwendet. Nicht-gewebte Textilien werden empfohlen, da die in den Fasern eingeschlossene Luft den Wäremedämmkomplex verstärkt. Eine Feuchtigkeitssperre kann hinzugefügt werden, um heiße Dämpfe abzuwehren. Die letzte Lage ist das Innenfutter. Da dieses Material in direktem Hautkontakt ist, muss es sowohl sicher als auch bequem sein.

ERFÜLLUNG DER INTERNATIONALEN NORMEN: EN 1486, EN469 & GA634 2015

Abhängig von den Anforderungen des Benutzers, muss Brandschutzkleidung einer oder mehrerer Sicherheitsnormen entsprechen, um eine solche Bezeichnung zu verdienen. Die wichtigsten internationalen Normen wie EN 1486, GA634-2015 werden oft als Referenz zitiert, auch wenn vor Ort andere Normen existieren. Unsere Materialien entsprechen diesen Standards und können bei der Herstellung Persönlicher Sicherheitsausrüstung der Kategorie 4 verwendet werden.

DICKSON PTL SORGT FÜR SICHERHEIT BEI FEUERWEHRLEUTEN

Dickson PTL besitzt jahrelange Felderfahrung in Brandbekämpfung und bietet daher eine komplette Serie von Geweben (von der Außenhaut bis zur Feuchtigkeitssperre), aus denen unsere Kunden auswählen können, um die gewünschte PSA im Einklang mit den jeweils angestrebten Leistungskriterien zusammenzustellen. Dicksons technisches Beratungsteam berät Sie gerne, wenn es um die beste Materialkombination gemäß bestimmter Normen geht.


ZUSAMMENFASSUNG

  • Die Gewebe von Dickson-PTL übertreffen die wichtigsten Normen für Ausrüstungen zur Brandbekämpfung:
    • EN 469
    • EN 1486
    • GA634-2015
  • Dickson PTL sorgt für Sicherheit der Feuerwehrleute:
    • Schutz gegen Strahlungshitze
    • Schutz gegen heißen Dampf
    • Optimaler Tragekomfort
    • Entspricht dem internationalen Standard

KONTAKTIEREN SIE UNS 


* Benötigte Information

UNSERE  LÖSUNGEN

An den Anfang scrollen